Schnellnavigation:

Kategorien

« August 2010»
S M T W T F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten

In eigener Sache

Peter Linzenkirchner, Lisardo EDV Beratung in Augsburg. Freelance und Partner für Design- und Webagenturen in Augsburg und München. Pixelgenaue Templates, valides HTML, barrierearm. TYPO3-Projekte, Extension-Programmierung und mehr ... 

Wenn FCEs eingesetzt werden, so muss unter Umständen für jede Spalte ein eigener Wert für die Bildgröße eingesetzt werden. Das geht über eine Modifikation der DataStructure – also des XML – des FCE.

Diese drei Zeilen:

  1. 10 = RECORDS
  2. 10.source.current=1
  3. 10.tables = tt_content

müssen ersetzt werden durch:

  1. 5 = LOAD_REGISTER
  2. 5.maxImageWidthInText = xyz
  3. 5.maxImageWidth = abc
  4.  
  5. 10 = RECORDS
  6. 10.source.current=1
  7. 10.tables = tt_content
  8.  
  9. 15 = RESTORE_REGISTER

Natürlich geht das auch bei FCEs, die einen Inhaltsbereich für ein Bild enthalten. In diesem sieht der Code so aus:

  1. <TypoScript>
  2.   10 = IMAGE
  3.   10.file.import = uploads/tx_templavoila/
  4.   10.file.import.current = 1
  5.   10.file.import.listNum = 0
  6.   10.file.maxW = xyz
  7. </TypoScript>
  8.  

 

 

Kategorien: Extensions/Typoscript  
Links:
Trackback-Link  (Bitte kopieren)
 
| Mehr
  •  
  • Kommentare
  •  

Mein Kommentar

Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.

Besuchen Sie mich auf Google+