Schnellnavigation:

Kategorien

« August 2010»
S M T W T F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten

In eigener Sache

Peter Linzenkirchner, Lisardo EDV Beratung in Augsburg. Freelance und Partner für Design- und Webagenturen in Augsburg und München. Pixelgenaue Templates, valides HTML, barrierearm. TYPO3-Projekte, Extension-Programmierung und mehr ... 

Ziemlich oft stellt sich in der redaktionellen Arbeit das Problem, dass einzelne Inhalte an mehreren Stellen benötigt werden – z. B. die Adresse mit Telefon – wenn möglich aber nur an einer einzigen Stelle gepflegt werden sollen, damit sie zentral geändert werden können. In TYPO3 dient dazu unter anderem das Inhaltselement »Datensatz einfügen«.

Datensätze in einem Archiv anlegen:

Prinzipiell können diese referenzierten Dateinsätze auf jeder beliebigen Seite angelegt werden. Um sie später nicht mühsam suchen zu müssen, bietet es sich aber an, sie in einem zentralen Bereich zu sammeln (1). Ich lege mir hier einen Bereich mit »Spezialseiten« an, darin ein »Archiv« für die Seiten mit Inhalten, die immer wieder bebötigt werden. Das können Textbausteine sein, die umkopiert werden, oder auch unsere Datensätze. Danach lege ich ein beliebiges Inhaltselement in einer der Spalten (oder bei Verwendung von TemplaVoila in einem der TV-Container) (2). Es ist dabei völlig egal, um welche Inhalte es sich handelt, es können auch komplexe sein wie z. B. Plugins.

In meinem Fall ist es einfacher Text, der so aussieht:

Titel vergeben:

Datensätze zum Refenzieren sollten immer einen Titel erhalten (1), damit sie später leichter ausgewählt werden können. Wenn der Titel auf der Seite später nicht gezeigt werden soll, so kann er auf »Verborgen« gesetzt werden (2).

Datensätze auf anderen Seiten referenzieren:

Ich möchte meinen Adressdatensatz jetzt auf anderen Seiten einfügen, z. B. auf den Seiten im Bereich »Über uns« (1). Dazu erstelle ich in der gewünschten Spalte ein neues Inhaltselement (2):

Leider ist das Inhaltselement »Datensatz einfügen« nicht in dieser Liste enthalten, ich wähle also erstmal »Normaler Text« (1).

Im zweiten Schritt wird bei »Typ« umgestellt auf »Datensatz einfügen« (1).

Danach umstellen auf die Karteilkarte »Datensatz einfügen« (1) und den Datensatzbrowser öffnen (2). Ich suche jetzt den zuvor erstellten Adressdatensatz.

Datensatz im Datensatzbrowser auswählen:

Dazu in der linken Liste die Seite mit den Datensätzen suchen, auswählen (1) und dann rechts den Datensatz »Meine Adresse« anklicken (2). Man sieht, wie hilfreich der Titel des Datensatzes ist. Übrigens gibt es hier die Möglichkeit, entweder auf den Text »Meine Adresse« zu klicken oder auf das Pluszeichen. Das verhält sich unterschiedlich:

  • Klick auf den Text: der Datensatz wird eingefügt und der Datensatzbrowser geschlossen
  • Klick auf das Plus: der Datensatz wird ebenfalls eingefügt, der Datensatzbrowser aber nicht geschlossen, sondern es kann sofort ein weiterer Datensatz eingefügt werden.

Und so sieht es jetzt aus: der Datensatz ist eingefügt (1), ich muss nur noch speichern (2). Ich könnte übrigens hier beliebig viele weitere Datensätze einfügen und anschließend mit den kleinen Pfeiltasten (3) die Reihenfolge bestimmen, in der sie im Frontend auf der Seite gezeigt werden.

Ergebnis im Backend:

Ergebnis im Frontend:

Kategorien: Anleitungen  
Links:
Trackback-Link  (Bitte kopieren)
 
| Mehr
  •  
  • Kommentare
  •  
Gravatar: Peter
Peter am
29August2010

Ein Testkommentar, nur um zu sehen, ob es funktioniert.

Gravatar: Pepe
Pepe am
23Mai2011

Hallo! Danke für die Infos! Im Prinzip klappt es bei mir sehr gut, zumindest das "Datensatz einfügen". Aber der Sinn davon ist ja, dass man dann auch nur an einer Seite etwas ändern muss, dass dann überall dort, wo es eingebunden ist, ebenfalls geändert wird. Aber das klappt bei mir leider nicht. Wenn ich eine Änderung an der Vorlagen-Seite vornehme, dann wird die Änderung nicht übernommen, obwohl die Seite korrekt angezeigt wird und sonst auch alles klappt... Vielleicht kann mir jemand helfen? Das wäre super... Danke und viele Grüße Pepe

Gravatar: Peter
Peter am
23Mai2011

@Pepe: Den Seitencache aller Seiten hast du gelöscht? Der Cache speichert die Seiten individuell ab und er wird nur automatisch gelöscht, wenn die Seite direkt bearbeitet wird. Ein komplettes Löschen des Seitencache nach Änderungen an den verknüpften Datensätzen ist deshalb unumgänglich.

Mein Kommentar

Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.

Besuchen Sie mich auf Google+